Mai 2017 – Hazelburn 10 y.o.

Hazelburn 10 y.o.
Die Brennerei Springbank wurde vermutlich 1828 von der Familie Reid gegründet; sicher ist aber das Jahr 1837, als John und William Mitchell sie kauften. Seitdem ist die Destillerie im Familienbesitz, seit 1897 in der heutigen Rechtsform! Von 1926 bis 1935 und von 1982 bis 1988 war Springbank geschlossen. Die Brennerei besitzt eine „wash still“ und zwei „spirit stills“. Mit diesen werden drei sehr unterschiedliche „Malts“ produziert: der Springbank mit leicht getorftem Malz wird zweieinhalbfach gebrannt; der Longrow mit stark getorftem Malz wird zweimal destilliert und der Hazelburn mit ungetorftem Malz wird in einem echten dreifach Brennverfahren hergestellt.

Sehr aromatischer, fruchtiger Duft nach Birnenkompott und gebackenen Äpfeln; im Hintergrund eine maritime, salzige Note und etwas Honig. Recht fester, etwas öliger Körper. Anfangs fruchtig-süßlicher Geschmack mit sehr angenehmen Vanille- und Honignoten, dann trockener werdend und etwas Salz. Langer, dezent eichentöniger und etwas trockener werdender Abgang.

Die Wasserzugabe verstärkt die fruchtig-süßlichen Aromen und fördert eine leichte Lakritznote zu Tage.

Mein Tipp: Probieren Sie verschiedene Verdünnungen aus!

Jetzt günstig einkaufen: Statt 55,- € im Mai nur 49,95 €